Wir informieren Sie!
Wir liefern Ihnen Hintergrundinformationen zu den aktuellen Marktgeschehnissen im Rohöl- und Heizölgeschäft. So erhalten Sie eine transparente Übersicht über Preisentwicklung und Qualität.
Tagesinfo 18. Oktober 2019
Die unerwarteten US-Rohölbestandesaufbauten drücken den Oel-Markt. Der Euro tendiert nach neuestem Brexit-Deal fester, was wiederum das Verhältnis $ gegenüber dem SFr. beeinflusst.  Auch die geopolitische Lage im Gebiet Türkei, Syrien, Irak, Iran scheint sich kurzfristig etwas zu beruhigen,  ist aber weiterhin explosiv.

Für die Jahreszeit kann das aktuelle Preisniveau als attraktiv bezeichnet werden. Wir empfehlen zum Kaufe bevor die Heizsaison richtig beginnt. Erfahrungsgemäss ist die Logistik gegen Ende Jahr eingeschränkt verfügbar.